Facebook Twitter

Llibre dels viatges

Feliu Formosa
Nachmittagsstunde

Zwei musische Katzen hinter den Scheiben
im alten Garten mit dem winzigen Springquell
und Variationen von César Franck
in der Mitte des Nachmittags, als bestünde
die Welt nur aus Augenblicken wie diesem:
alles ist gegenwärtig, und dennoch schweigt alles.
Was bleibt von all diesen Zwischenspielen,
die ich seit jeher, mehr als billig, geliebt hab?
Von diesem Gedicht, das ich nicht fortwerfen werde,
obgleich ich es in mir erwäge?

Und die Veruntreuungen von Gottfried Benn,
die diamantenen Worte, die ich mir aneignen will.
Und meine Vergangenheit, mit Vergessen gefirnißt
jenseits jedes Kalküls.

Traduït per Tilbert D. Stegmann
Feliu Formosa, Nachmittagsstunde. Ein Spiel von Spiegel, Katalanische Lyrik des 20. Jahrhunderts, S. 174-175.
Cercador d’autors
A-B-C-D - E-F-G - H - I
J - K - L - M - N - O - P - Q - R
S-T-U-V-W-X-Y-Z
Traduccions de la literatura catalana
Podeu consultar més pàgines sobre la literatura catalana en traducció a:
Poesia
Amb el suport de: